About us - online webstore OrangeParts

 

Über uns

OrangeParts ist ein Webshop mit einem umfangreichen Sortiment an Gabelstaplerersatzteilen. Wir liefern Gabelzinken/Gabeln, Reifen, Batterieladegeräte, LPG-Teile, Flurfördergeräte, Sicherheitsprodukte, Zubehör sowie eine Vielzahl an weitverbreiteten Verschleißteilen aller gängigen Gabelstaplermarken, die häufig ersetzt werden müssen. Lesen und erfahren Sie hier oder hier mehr über OrangeParts. Wir bieten ausschließlich Produkte höchster Qualität an. Sind Sie (noch) nicht fündig geworden? Dann können Sie gerne mit unserem Kundenservice chatten! 


Unsere Stärken 

  • Über 100.000 Artikel aus unserem Sortiment werden schon am nächsten Tag geliefert.

  • Zu attraktiven Preisen bieten wir Ihnen hochwertige Gabelstaplerersatzteile für alle gängigen Gabelstaplermarken an.

  • Zudem profitieren Sie bei uns von einem umfassenden technischen Service.

  • Unsere kundenfreundlichen und kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

  • Für Bestellungen ab einem Bestellwert von € 100,- berechnen wir für Lieferungen nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz keine Versandkosten.

  • Wir gewähren standardmäßig 12 Monate Garantie auf Produktionsfehler.

  • Wenn Sie sich für einen Kauf bei uns entscheiden, können Sie zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten wählen, z. B. iDeal, Sofortbanking, Vorkasse und Kreditkarte.

  • Wir sind exklusiver niederländischer Händler für:

    • Unigom Gabelstaplerreifen

    • Pramac Flurförderzeuge

    • ATIB Anbaugeräte und Batterieladegeräte


Online

OrangeParts verkauft Gabelstaplerersatzteile ausschließlich online. Das bedeutet, dass Sie Produkte bei OrangeParts fortan 24 Stunden pro Tag und 7 Tage die Woche bestellen können. Sie können die bestellten Produkte liefern lassen, haben aber auch die Möglichkeit, diese direkt bei uns am Lager abzuholen.

 

Kontaktdaten

OrangeParts
Bijsterhuizen 11-50 (Industriegelände Bijsterhuizen Noord)
6546 AS Nijmegen - Niederland

Postbus Box 6616
6503 GC Nijmegen
Niederland

Tel. +31 (0)24 3439480
Fax. +31 (0)24 6778181

info@OrangeParts.com
www.orangeparts24.de


Meilensteine der Van Gent Forklift Parts B.V.

Das im Jahr 1967 in Wijchen, einer in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadt Nimwegen gelegenen Gemeinde gegründete Van Gent B.V. wurde später unter dem Namen „Van Gent Forklift Parts B.V“ bekannt. In den Anfangsjahren spezialisierte das Unternehmen sich auf den Verkauf von Ersatzteilen und Original-Gabelstaplerersatzteilen für Hyster-Gabelstapler auf dem niederländischen Markt.

1970 - Internationaler Verkauf und Umsatzsteigerung

Zu Anfang des Jahres 1970 erweiterte Van Gent sein Absatzgebiet, indem es Hyster-Ersatzteile auch international vertrieb, u. a. in Ländern wie Deutschland, Belgien, Großbritannien und den Vereinigten Staaten. Der internationale Absatz sorgte seit den Siebzigerjahren für ein beständiges Umsatzwachstum. Dieses stetige Wachstum hatte allerdings einen Nachteil... Ein Lager mit 500m2 Fläche platzt schnell aus seinen Fugen und ist dementsprechend nicht mehr ausreichend. Van Gent beschloss daraufhin, ein neues Lager mit 2000m2 Oberfläche zu beziehen.

1990 - InParts B.V.- Maschinenfabrik und Tochtergesellschaft von Van Gent

Im Jahr 1990 gründete Van Gent die Tochtergesellschaft InParts B.V. Diese Tochter richtete sich auf Reverse Engineering (Nachkonstruktion) - dem Bau und der Produktion von Aftermarket-Gabelstaplerersatzteilen für Hyster. Inparts arbeitete allerdings nicht nur an der Nachkonstruktion, sondern entwickelte auch eigene Produkte, z. B. den mittlerweile namhaften AL4000-Gabelstaplerheber. Im Jahr 1990 brachte Van Gent den AL4000-Gabelstaplerheber auf den Markt. Seit seiner Markteinführung nutzen viele Gabelstaplerwartungsmonteure diesen robusten Gabelstaplerheber, u. a. die Wartungsmonteure von großen Herstellern wie Toyota, Nissan und anderen bekannten Namen der Branche. 

1995 - Lieferant für alle bekannten Gabelstaplermarken

Der Umsatz von Van Gent wuchs über die Jahre hinweg stetig weiter. Im Jahr 1995 beschloss Van Gent erneut umzuziehen. Dieses Mal in ein doppelt so großes Lager mit 4000m2 Fläche. Das größere Lager und der starke Aufstieg der großen japanischen Automarken Mitte der Achtzigerjahre, z. B. Toyota, Nissan, Mitsubishi und Komatsu auf dem Gabelstaplermarkt führte zu einer strategischen Änderung des Angebots von Van Gent. Seit 1996 bot das Unternehmen nämlich auch Gabelstaplerersatzteile für alle Modelle und Baujahre von unter anderem den oben genannten großen japanischen Herstellern, aber auch von anderen deutschen Marken, koreanischen Marken und sogar von italienischen Marken.

2000 - Ein größeres Lager und der Beginn von OrangeParts

Van Gent setzte sein Wachstum Ende der Neunzigerjahre in höherem Tempo fort. Rundum das Jahr 2000 stieß auch das neue Lager an seine Grenzen und entstand Bedarf an einem neuen Standort. Das Unternehmen vollzog darum einen Umzug des Hauptsitzes und des Lagers von Wijchen nach Nijmegen, wo ihm fortan 10.000m2 Lagerfläche zur Verfügung standen. Ein Jahr nach diesem Umzug registrierte das Unternehmen die Marke OrangeParts. Alle von Van Gent Forklift Parts angebotenen Nicht-OEM-Ersatzteile wurden fortan unter dem Markennamen OrangeParts vertrieben. Dank des herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses etablierte OrangeParts sich auf dem Markt schnell als zuverlässige Marke. 

2006 - Exklusive Verkaufsvertretung ATIB

Van Gent und ATIB – ein italienischer Hersteller von Gabelstapler-Anbau- und Akkuladegeräten – unterzeichneten im Jahr 2006 einen Exklusivvertrag. Mit der Unterzeichnung des Vertrages wurde Van Gent exklusiver Händler aller ATIB-Produkte innerhalb der BeNeLux.

2007 - 40 Jahre aktiv, der Sprung über den Ozean

Im Jahr 2007 feierte Van Gent B.V. sein 40-jähriges Jubiläum. Mit der gesammelten Erfahrung aus 40 Jahren wagte Van Gent in diesem Jahr den Sprung über den „großen Teich“ in die Vereinigten Staaten und gründete dort im Ort Holland, Michigan, eine Tochtergesellschaft. Diese Tochtergesellschaft mit dem Namen Intella l LiftParts Inc. liefert Gabelstaplerersatzteile nach Nord-, Mittel- und Südamerika. 

2011 -BlueSpot Sicherheitslampe

Im Jahr 2011 stellte Van Gent mit Erfolg seinen eigenen Entwurf der Blue Spot Safety Led mit einem Spannungsbereich von 9-96V vor. Die Blue Spot-Lampe gehört bis heute zu den meistverkauften Sicherheitszubehörteilen für Gabelstapler. Dank der herausragenden Qualität und des robusten Aufbaus der OrangeParts BlueSpot-Lampe entwickelte diese sich schnell zum stärksten Konkurrenten der original Linde Blue Spot-Lampe, die nur einen Spannungsbereich von 12-48Volt bietet. 

2012 -Zeit für eine Kursänderung

Im Jahr 2012 wurde Dave Lam als Nachfolger von John Heijnen und Marijke Heijnen bei Van Gent Forklift Parts vorgestellt. Auch unter Leitung des neuen Managements hielt Van Gent an seinem Kurs fest, wuchs dabei Jahr für Jahr weiter und verzeichnete stets höhere Gewinne. 

2014 -OrangeParts-Webshop

Das Liveschalten des neuen Webshops www.orangeparts.com im Jahr 2014 war eine der wichtigsten Strategieänderungen des neuen Managements. Die Online-Plattform richtet sich sowohl auf den Zwischenhandel als auch auf den Endabnehmer. Einzigartig an diesem Webshop ist die Tatsache, dass dieser für jedermann ohne vorherige Anmeldung zugänglich ist. Im selben Jahr unterzeichneten Van Gent und Pramac einen Vertrag, der Van Gent zur exklusiven Verkaufsvertretung von Pramac-Ersatzteilen in den BeNeLux macht. 

2017 -50-jähriges Jubiläum

Van Gent Forklift Parts B.V. feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wird begleitet von der Vorstellung eines neuen Webshops. 

OrangeParts heute

Van Gent Forklift Parts verfolgt folgende Ziele:
  • Kundenzufriedenheit weiter steigern
  • Marktanteil als Großhandel weiter vergrößern
  • Das Serviceangebot erweitern
  • Das Image der Marken OrangeParts und Van Gent weiter stärken


Laden
Laden